Der Sauerländer Theaterstückepreis 2012 des adspecta-Theaterverlages ist abgeschlossen.

Wir freuen uns, die Gewinner bekanntgeben zu dürfen:


1. Platz: Mülder, Daniel „Gravebook“
2. Platz: Großmann, Ulf „Mutters Geburtstag“
3. Platz: Sylvester, Christine „Pätschwörk“
4. Platz: Schuld, Jan „Drei Damen und ein toter Weihnachtsmann“
5. Platz: Archan, Isabella „Der Kreis der Krimifreundinnen“
6. Platz: Haumann, Ludger „Mein lieber Frau Gesangsverein“
7. Platz: Hoyer, Wolfgang
und Franzen, Björn „Oma Trudes Erbe“
8. Platz: Neuhaus, Maria
und Heitmann, Gisela „Auf Antonius ist Verlass“
9. Platz: Carmen, Martha „Roboter küssen besser“
10.Platz: Wiesmüller, Christine „Wem die Macht schmeckt“


11. – 25. Platz: (alphabetisch – teilweise Punktgleich)
Bumiller, Hedi „Strahlung“
Install, Anja „Alles nur aufgewirbelter Staub“
Jud, Roger „Das Gemälde“
Kalbhenn, Marlies „Und wenn ihr nicht gestorben seid“
Laue, Mara „Abgestürzt“
Lederer, Andrea „Die Tanzmaus“
Lenz, Dieter „Drei Hochzeitspaare und ein großer Schwindel“
Mandel, Doris Claudia „Abrechnung“
Neubauer-Theis, Elfi „Auf den Pelz gerückt“
Pritzlaff, Dietmar Wolfgang „Bombenstimmung“
Scherf, Dagmar „Wie die schöne Lau das Lachen lernte“
Temmhoff, Janine „Es war einmal war gestern“
Truppel, Thor „Amazonen vs. Walküren“
Weiand, Inken „Das bisschen Streit“
Wiegand, Katrin „Dornröschen“ oder „Wieviel Kaffee rechnet man pro Fee?“
Zangen, Britta „Feuer und Flamme“


Herzlichen Glückwunsch sagt
Ihr adspecta Theaterverlag


[ Zurück ]