Bezugs- und Aufführungsbedingungen für Amateurbühnen des adspecta Theaterverlages Stand: 15.08.2016 (es gelten gesonderte vertragliche Regelungen für Berufsbühnen, Fernsehen etc.)

Lieferbedingungen Ansichtenexemplare
Von jedem Bühnenwerk steht ca. 1/3 als Leseprobe kostenlos als PDF-Datei zum Download auf unserer Website bereit. Ansichtenexemplare können kostenlos per Email als PDF übermittelt werden oder gegen Erstattung einer Gebühr in Höhe von je 3,90 EUR netto zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt. auf dem Postweg. Bitte teilen Sie uns auch mit, wenn Sie sich nicht für das angeforderte Stück entscheiden sollten, damit unnötige Nachfragen vermieden werden.

Bestellung eines Stückes / Aufführungsbedingungen
Bei dem Wunsch, eines unserer Stücke aufzuführen, müssen die Aufführungsrechte bei uns erworben werden. Die Vergabe der Aufführungsrechte setzt den Erwerb des kompletten Rollensatzes (1 Buch pro Rolle + 1 für Regie) voraus. Pro Buch berechnen wir bei abendfüllenden Stücken 10,00 EUR zzgl. der gesetzlichen MwSt. Bei Stücken unter 90 Minuten sind die Buchpreise geringer. Die Nettopreise je Rollensatz sind auf unserer Homepage jeweils zu jedem Stück angegeben. (RS: xx,xx €). Je Lieferung kommen noch Versandkosten hinzu. Sollten Sie es vorziehen, die Rollenbücher selber zu drucken, so wird für die Aufführungsrechte lediglich eine Gebühr in Höhe von 20,-- EUR zzgl. MwSt. berechnet.

Die Aufführungsgebühr beträgt 10% der Bruttoeinnahmen – mindestens jedoch 80,-- EUR/Aufführung bei abendfüllenden Stücken – zzgl. MwSt. Bei Stücken unter 90 Minuten ist die Mindestaufführungsgebühr geringer. Die jeweilige Mindestaufführungs-gebühr/Aufführung finden Sie auf unserer Homepage jeweils zu jedem Stück angegeben (MAG: xx,xx €).

Aufführungen für Sketche und Einakter werden individuell vereinbart.

In unseren Aufführungsgebühren sind keine evtl. zu entrichtenden GEMA-Gebühren enthalten.

Die Aufführungen sind umgehend nach Bekanntgabe mit dem Formular „AUFFÜHRUNGSANMELDUNG“ an uns zu melden. Es ist zwingend erforderlich, dass uns sämtliche Daten auf nachprüfbare Weise mitzuteilen sind. Die Aufführungsrechte gelten ab Versand der Rollenbücher für 12 Monate. Sollte eine oder mehrere Aufführungen aufgehoben oder verschoben werden, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit dem Formular „MELDUNG NICHTAUFFÜHRUNG“ mit.

Die Einnahmen der vollzogenen Aufführungen sind uns spätestens nach 10 Tagen der letzten Aufführung mit dem Formular „EINNAHMEN-MELDUNG“ mitzuteilen. Gehen die Aufführungen über ein Kalender-Quartal hinaus, sind die Meldungen quartalsweise vorzunehmen. Sollte ein Stück zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt aufgeführt werden, müssen die Aufführungsrechte erneut erworben werden. Unerlaubte Aufführungen werden mit der zehnfachen Mindestgebühr berechnet. Weiterhin werden die uns entstanden Kosten für die Nachforschung berechnet.

Urheberrechte
Das Kopieren, Vervielfältigen jeglicher Art oder auch Verleihen von Rollenbüchern an andere Bühnen verstößt gegen das Urheberrecht und wird strafrechtlich verfolgt. Ebenso ist das Ändern von Titeln und Texten, Hinzuschreiben oder Streichen von Rollen untersagt. Sollten dennoch Änderungen gewünscht werden, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden dem Autor Ihre Wünsche mitteilen und eine Lösung finden.

Das Copyright für auf den Rollenbüchern abgebildete Zeichnungen/Skizzen obliegt ausschließlich dem adspecta Theaterverlag. Sollten Sie die Abbildungen für Ihre Plakate, Flyer, Programmhefte etc. verwenden wollen, sprechen Sie uns bitte an.

Zahlungsbedingungen
Zahlungsziel: 10 Tage netto

Widerrufs-/Rückgaberecht
Ihre Bestellung können Sie innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Lieferung ohne Angabe von Gründen schriftlich (per Email oder Brief) oder durch die Rücksendung der Ware widerrufen. Der Versand erfolgt auf Kosten des Bestellers. Bei einem wirksamen Widerruf sind die bezogenen Leistungen und Nutzungen zurück zu gewähren. Kann die empfangene Leistung nur in verschlechtertem Zustand oder nicht vollständig zurückgegeben werden, ist ein entsprechender Wertersatz zu leisten.

Sonstiges
Jeglicher Versand erfolgt immer auf Gefahr des Bestellers.